Willkommen Aktuelles Stück Kontakt / Kartenreservierung Chronik Gästebuch
Talkshow Autor: Thomas Enzinger Kurz bevor die Showmasterin Laura ihr Haus verlassen will, um eine ihrer populären Sendungen zu moderieren, dringt eine fremde Frau in das Anwesen ein. Als sich herausstellt, dass die Fremde die Mutter eines Mädchens ist, das nach jahrelangem Missbrauch durch den Vater in Lauras Show von ihrem Leid berichtete, beginnt zwischen den beiden sehr unterschiedlichen Frauen - die eine rhetorisch brillant, redegewandt und eine Verfechterin ihres Berufes, die andere, eine schuldbeladene, verzweifelte und zerstörte Mutter und Ehefrau - eine gefühls- und gewaltgeladene Auseinandersetzung über die Verantwortung gegenüber den Menschen, die in Talkshows Verständnis und Hilfe suchen und nur auf das geheuchelte Interesse und die gnadenlose Vermarktung ihrer Emotionen stoßen. Als die Fremde das Leben von Lauras Baby bedroht, kommt es zu einem verzweifelten Kampf zweier Mütter, von denen die eine schon alles verloren hat, was sie liebte und die andere alles zu verlieren hat, was ihr wichtig ist ...
Mitwirkende Scalet Klaudia Jordan Lydia Regie Jordan Bernhard Bühnenbild Jordan Bernhard Miller Josef Maske Huter Regina Klimmer Franziska Technik Auer Thomas Scherl Armin Graphik/Foto Huter Elmar